Christoph Schröder liest…

und schreibt … Texte und Verse … Feines und Grobes … Lebendige Werbung & Literatur!

CS – Mensch seit 1953


C. Schröder liest: Lyrik & Literatur 

Nach Briefing oder Phantasie. Von heiter bis wolkig, kleiner Kreis bis großer Saal, für Fans/Familien/Firmen – Feste mit heller oder dunkler Kleidung, Fingerfood und Festplatten, in Bunkern und Ballsälen. Von Hölderlin bis Handke. Für Menschen auf der Suche nach Glück … mit Abstand & mit Anstand 


C. Schröder schreibt: Text, Konzept, Treatment, Script, Drehbuch, Gedicht, Hymne, Kolumne, Rede, Dialog, Song, Parodie, Pointe, redaktionell, Management Summery,  Key Notes (Schlüsseldienste), Text in english und naturgemäß > Ihren Text

Von Food bis Mood, für einzelne Menschen und große Unternehmen, für Pixel und Papier. Dies Jahr (2020) schreibe ich für Brot, Bier, Bücher, Hotels, Restaurants, Architekten, Immobilien, Filmproduktionen, Fotostudios  …  und Bauhaus 100: 

Mit Gundula Green: "Die wahren Farben der Suppe" und "Die wahren Farben der Cocktailkunst" 

Das Kochbuch zur Farbenlehre von Johannes Itten. Das Cocktail-Buch im Spirit vom Bauhaus. Mehr unter www.die-wahren-farben.de


​Außerdem heiße Prosa-Projekte:
Stand heute – Ein Passagenwerk – // Der Autgesorste – Ein Leben voller 8€50 Geschichten, als es diese noch gab // Freiheit 65 – Erfreulich bedenklich // Geräusche einer Ehe 





  Foto: Waldemar Konietzko, Freiburg